Verhinderungspflege

Standard

Die Verhinderungspflege beschreibt Leistungen, welche bei Verhinderung der Pflegeperson, für einen befristeten Zeitraum, von einem professionellen Pflegedienst erbracht werden.
Das bedeutet wenn Sie sich beispielsweise für das Pflegegeld anstatt der Sachleistungen entschieden haben sollten, haben Sie trotzdem Anspruch auf die Leistungen eines professionellen Pflegedienstes. Die Leistungen sind jedoch zeitlich und finanziell begrenzt. So stehen Ihnen zur Verhinderungspflege, unabhängig von der Pflegestufe jährlich 1.612,00 Euro für maximal 28 Tage zur Verfügung.